Verfasst von: aeropersredaktion | 14/03/2011

The Value of Pilots – Airbus QF A380 Singapore 4.11.2010

Der folgende Beitrag befasst sich mit der Rolle des Piloten und der ihn unterstützenden Crew beim Qantas Airbus 380, dessen linkes Triebwerk am 4. November 2010 in der Nähe von Singapur in der Luft explodierte. Man erfährt, was genau passierte und wie die Crew es schaffte, das Flugzeug sicher zu landen, obwohl kein einziges System mehr richtig funktionierte.

Aussage des Piloten: „It was a flight that you could never train for. You might practise one or two emergencies – not sixty“.

In Folge dieser Explosion ging so viel schief, dass es bis heute nicht möglich ist, das Ereignis im Flugsimulator nachzustellen. Einzig die grosse Erfahrung der Crew verhinderte die Katastrophe. Diese Erfahrung und die Bedachtsamkeit der Crew waren sozusagen das einzige, was nicht wenigstens teilweise zerstört wurde und worauf man sich noch verlassen konnte. So dachte man sogar an die Kommunikation mit den Passagieren, die heute nicht nur viel besser über Flugzeuge informiert sind, sondern vor allem auch korrekt informiert werden wollen, wenn mal etwas nicht nach Plan läuft. Als Pilot muss man auch daran denken.


Responses

  1. […] die QF-Piloten der A380 zu diesem Zwischenfall sagen, kann bei Pilots of Swiss angeschaut […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: