Verfasst von: aeropersredaktion | 05/05/2011

Swiss bleibt für Lufthansa die Ertragsperle – und kann sich bessere Arbeitsbedingungen leisten

Die Swiss und die Medien – wie zum Beispiel der Tages-Anzeiger (Link) – berichten heute, die Swiss habe ihr Ergebnis im ersten Quartal 2011 trotz Frankenstärke, gestiegenen Treibstoffpreisen und der Krisen in Japan und Nordafrika verbessert. Sie schrieb im Gegensatz zur Muttergesellschaft Lufthansa schwarze Zahlen. Der Ertrag stieg um 7 Prozent auf 1,15 Milliarden Franken, wie die Swiss mitteilt. Die Airline sei vorsichtig optimistisch, dass sie an das gute Resultat im Vorjahr anknüpfen könne, sagte Swiss-Sprecher Jean-Claude Donzel. 2010 hatte die Swiss einen Gewinn von 368 Millionen Franken erzielt. Auch über unsere Forderungen wird berichtet:

Insbesondere die Piloten klagen über die Arbeitsbelastung und warnen vor Gefahren für die Sicherheit im Flugbetrieb. Im anhaltenden Streit um einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) ist die Pilotengewerkschaft Aeropers an die zuständige Einigungsstelle gelangt.

Damit bleibt das Kriegsbeil vorläufig begraben, obwohl der alte GAV Ende März ausgelaufen ist. Aeropers forderte, die Swiss müsse «nun endlich wieder ins Personal investieren, statt mit fetten Gewinnen nur die Lufthansa zu erfreuen».

Mehr gibt es kaum zu sagen. Es ist höchste Zeit, wieder ins Personal zu investieren, damit die bisher hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit auch langfristig aufrecht erhalten werden können. Die Swiss kann es sich nicht nur leisten, sie muss es auch, denn diese beiden Eigenschaften sind entscheidend für die langfristige Verteidigung ihrer Wettbewerbsposition.

Medienmitteilung der Swiss zum Download (pdf)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: