Verfasst von: aeropersredaktion | 08/06/2011

Gefährlich wie Alkohol…

Vorgestern wurden wir auf eine Kampagne der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) aufmerksam, die uns sehr an unser eigenes Thema erinnert. Sie richtet sich an alle, die einen Führerschein besitzen. Auch für im Strassenverkehr bedeutet Übermüdung nämlich eine eigene Gefährdung, wie auch die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Bei 10 bis 20 Prozent aller Verkehrsunfälle ist Müdigkeit am Steuer im Spiel. Sie ist so gefährlich wie Alkohol, schreibt die bfu. Daher hat sie zusammen mit dem TCS, dem Verkehrssicherheitsrat und dem Fonds für Verkerhssicherheit die Turboschlaf-Kampagne lanciert. Sie spricht im Verlauf der drei Jahre  jeweils unterschiedliche Zielgruppen an: Senioren, berufliche Vielfahrer und junge Lenker.

Bleibt die Frage, warum sie sich nicht auch an das Management von Airlines richtet, die ihre Piloten immer länger arbeiten und immer weniger ausruhen lassen…

Ernsthaft. Hier der Link zur Kampagne: www.turboschlaf.ch Lesen Sie selbst.


Responses

  1. […] Wer schläft, kann nicht denken, Fahrradfahren und sonstigen Sport treiben, nicht mal den Partner glückliche machen. Da würde selbst mit Alkohol mehr laufen. Also ich möchte beides nicht am Steuer eines „Vogels“ haben. Vorgestern wurden wir auf eine Kampagne der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) aufmerksam, die uns sehr an unser eigenes Thema erinnert. Sie richtet sich an alle, die einen Führerschein besitzen. Auch für im Strassenverkehr bedeutet Übermüdung nämlich eine eigene Gefährdung, wie auch die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Bei 10 bis 20 Prozent aller Verkehrsunfälle ist Müdigkeit am Steuer im Spiel. Sie ist so gefährlich wie Alkohol, sc … Read More […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: