Verfasst von: aeropersredaktion | 26/10/2011

Uneinigkeit im Lager der Südanflug-Gegner

Wie die NZZ und die Zürichsee-Zeitung heute berichten, besteht im Lager der Gegner des Südanflugs Uneinigkeit im Hinblick auf die Abstimmungen am 27. November.

NZZ: „Zwei Organisationen wehren sich im Süden des Flughafens Zürich gegen die Südanflüge: die Bürgerorganisation Flugschneise Süd – Nein (VFSN) und das Fluglärmforum Süd, eine Plattform von 32 Gemeinden. Bis jetzt galt die Strategie, an einem Strick zu ziehen, der VFSN laut, das Fluglärmforum leise. Mit der Einigkeit ist es vorerst vorbei. Der Grund für die Dissonanz: Die Parolen für die Abstimmung vom 27. November fallen unterschiedlich aus. Der VFSN bekämpft die Behördeninitiative, die Ausbauten des Pistensystems verhindern will, mit einem weiter gehenden Gegenvorschlag. Diesen unterstützt das Fluglärmforum nicht. Seine am Dienstag veröffentliche Parole lautet zweimal Nein. Die Südanflüge könnten nur mit einem Wegfall der deutschen Sperrverordnung oder mit Pistenveränderungen beseitigt werden, teilte das Fluglärmforum mit. Die Option für Pistenveränderungen, die bei allen Wettersituationen ein Nord-Ost-Konzept ermöglichen, solle erhalten bleiben.“

Zürichsee-Zeitung: „Das Fluglärmforum Süd will, dass die Pisten am Flughafen Zürich in Kloten weiter ausgebaut werden dürfen. Der Verband sagt zwei Mal Nein zur Behördeninitiative «Keine Neu- und Ausbauten von Pisten». Das Vorhaben kommt am 27. November vors Zürcher Stimmvolk. Das Fluglärmforum emp­fehle ein doppeltes Nein, teilte die Or­ganisation am Dienstag mit. Denn mit einer Annahme der Behördeninitiative und des Gegenvorschlags könne die Ost-West-Piste nicht mehr verlängert werden. Nur ein Ausbau dieser Piste ermögliche aber, den Süden vom Fluglärm zu entlasten.“

Beim Vorstand der AEROPERS besteht keine Uneinigkeit.

Auch AEROPERS sagt 2 x Nein.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: