Verfasst von: aeropersredaktion | 11/11/2011

2 x Nein zur Doppelzüngigkeit der Flughafengegner

Willkommen an Bord!

Als Piloten sind wir immer auf Zuverlässigkeit und Sicherheit bedacht. Dazu gehört auch die korrekte Information unserer Passagiere. Umso schockierter sind wir angesichts der doppelzüngigen Information an die Bevölkerung durch die Flughafengegner.

Vorgestern entsetzten uns die Informationsmaterialien, mit denen Flughafengegner, die sich nicht zu erkennen geben wollen, versuchen, die Bevölkerung in die Irre zu führen. Sie behaupten, ein 2 x Nein würde auch Nein zum Flughafen bedeuten. (Wir halten es nochmals fest: wer für den Flughafen ist, für Sicherheit, Tourismus, Ferien und Arbeitsplätze, der stimmt am 27. November 2xNein zu den beiden Flughafen-Blockade-Initiativen.)

Heute bestürzt uns die doppelzüngige Werbung vieler Gemeinden, die die Behördeninitiative lancierten. Während sie in ihren Werbematerialien mit der Nähe zum Flughafen werben und dies als einen Standortvorteil verkaufen, betreiben sie hinten herum Anti-Flughafenpolitik und wollen dem Flughafen via Initiative jegliche Entwicklungs- und Anpassungsmöglichkeiten nehmen.

Als wir gestern die Karte der Swiss-Mitarbeitenden anschauten, sahen wir, dass eben diese Gemeinden steuerlich sehr vom Flughafen profitieren, weil besonders viele Swiss-Mitarbeitende dort wohnen. Einerseits also die Steuern kassieren, andererseits eine Politik betreiben, die die Arbeitsplätze der eigenen Einwohner gefährdet. Uns bleibt nur noch Kopfschütteln… Durch die entstandene Diskussion entdeckten wir dann eine Grob-Analyse der IG Flughafen Zürich. Sie ergibt – und ist womöglich noch nicht einmal vollständig -, dass von den 42 Gemeinden, die die Behördeninitiative unterzeichnet haben, ganze 27 – also fast Zweidrittel –  explizit oder implizit mit der Nähe zum Flughafen Werbung machen!

Was soll man dazu noch sagen? Eigentlich nicht viel: 2xNein

Beispiele:

Gemeinde Regensdorf: „Das Furttal bietet attraktive Erholungsräume, ein gut erschlossenes Verkehrsnetz in die Stadt Zürich und den nahegelegenen Flughafen Zürich.“
Quelle

Stadt Bülach: „Die Vorteile von „ganz auf dem Land“ und „gleich in der Stadt“ verbinden sich in Bülach ideal. Eine hohe Lebensqualität, unverfälschte Natur, breite Angebote für Arbeit, Bildung, Freizeit, Gesundheit und Wohnen, die gute Verkehrserschliessung und die Nähe zum Flughafen sind Merkmale der Stadt.“
Quelle

Stadt Winterthur: „Die Winterthurerinnen und Winterthurer lieben ihre Stadt, weil sie hier alles finden, was das Leben lebenswert macht: Eine kulturelle Vielfalt, die schweizweit einmalig ist, praxisnahe Ausbildungen, attraktiven, aber dennoch preiswerten Wohnraum und zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Ausserdem sind Zürich (17 Minuten mit der S-Bahn) und der Flughafen Zürich-Kloten (13 Minuten mit dem Zug) näher, als einige der sieben Quartiere auseinander liegen.“
Quelle

Gemeinde Bachenbülach: „Verkehrstechnisch ist Bachenbülach sehr gut erschlossen. Die Gemeinde wird im Halbstundentakt durch den Postautodienst Zürcher Unterland bedient. Die Fahrzeit zum Flughafen Kloten beträgt 19 Minuten und zum Bahnhof Bülach lediglich 7 Minuten.“
Quelle

Die Beispiele liessen sich noch fortsetzen…

Korrekt müsste lautet es so:

Keine Annullierungen von Flügen, darum: Nein zur Flughafen-Blockierungsinitiative

Kein zweites Grounding, darum: Nein zur Flughafen-Blockierungsinitiative

Kein Verhindern jeglicher Entwicklung unseres Flughafens, darum: Nein zur Flughafen-Blockierungsinitiative

Kein Wirtschafts-Milliardenloch, darum: Nein zur Flughafen-Blockierungsinitiative

Kein Rückschritt in der Lebensqualität, darum: Nein zur Flughafen-Blockierungsinitiative

Kein Leben mit existentiellen Ängsten, darum: Nein zur Flughafen-Blockierungsinitiative

Deshalb 2xNein am 27. November 2011.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: