Verfasst von: aeropersredaktion | 19/07/2012

Gekröpfter Nordanflug – mehr politisch begründet, als fliegerisch sinnvoll.

Medienmitteilung der AEROPERS-SwissALPA vom 19. Juli 2012

Gekröpfter Nordanflug – mehr politisch begründet, als fliegerisch sinnvoll.

Mit dem neuen Staatsvertrag zwischen der Schweiz und Deutschland wird der „gekröpfte Nordanflug“ wieder diskutiert. AEROPERS-SwissALPA weise darauf hin, dass An- und Abflugverfahren nach fliegerischen und nicht politischen Gesichtspunkten beurteilt und erstellt werden müssten.

Beeinflusst durch verschiedenste Interessengemeinschaften, weise der Flughafen Zürich schon heute komplexe – politisch begründete – Verfahren für den An- und Abflugverkehr auf. Die Zuteilung der zu nutzenden Pisten würde mehr durch politisch bedingte Zeitbeschränkungen, als durch Wetterverhältnisse bestimmt. Fliegerisch und physikalisch seien Starts und Landungen gegen den Wind am sinnvollsten, was bereits heute in Zürich mit den politischen Vorgaben in den meisten Fällen so nicht stattfinde.

Grundsätzlich erwarte AEROPERS-SwissALPA, dass jedes Verfahren, welches vom Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) genehmigt würde, den Vorgaben der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) entspreche. Aktuell läge aber noch kein Entwurf des möglichen „gekröpften Nordanflugs“ vor, daher könne man dazu keine genaueren Angaben machen.

Allgemein würden Piloten einen geraden Anflug bevorzugen. Ein gekurvter Anflug mit Satellitenunterstützung, wie er bei einem „gekröpften Nordanflug“ wahrscheinlich wäre, sei aus Sicht eines Piloten nicht optimal, aber fliegbar.

Sogenannte RNAV/GPS Anflugverfahren mit Satellitennavigation dürften allerdings in Zukunft immer mehr genutzt werden, da sie weltweit unabhängig von Navigationseinrichtungen am Boden durchführbar seien.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: