Verfasst von: aeropersredaktion | 06/01/2015

Die Aufnahme von tollen Urlaubs-Fotos aus der Luft überlassen wir lieber den Passagieren – Unsere Fotos dienen der Sicherheit! 

Als Piloten tragen wir während eines Fluges die Verantwortung für viele Passagiere an Bord. Deren Sicherheit steht für uns Swiss Piloten an erster Stelle! Genau deshalb halten wir die strengen Sicherheitsvorschriften der Amerikanischen Flugaufsicht (FAA) und der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) ein.

Letzten Monat veröffentlichte die US Onlineseite „Quartz“ Bilder aus der Luft. Die atemberaubenden Ausblicke über den Wolken oder auf die Skyline von riesigen Städten wurden wahrscheinlich von dem an Bord anwesenden stellvertretendem Flugpersonal (dritte Piloten ohne akute Pilotenfunktion oder weiteres Servicepersonal) aufgenommen. Solange das Personal nicht selbst im Einsatz ist, spricht nichts gegen tolle Fotographien. Bei sehr langen Flügen sind manchmal auch dritte Piloten an Bord, um die beiden anderen im Laufe des Fluges abzulösen. Oder ein Pilot wird als Passagier an seinen Einsatzort geflogen und sitzt währenddessen bei seinen Kollegen im Cockpit. Weil diese Piloten keine Aufgabe für den Flugablauf haben, dürfen sie auch Fotos während der sterilen Cockpit-Phase machen – also während dem Rollen, beim Start oder im Anflug. Manche dieser tollen Fotos, können Sie dann unter Pilots of Instagram sehen.

Es gibt keine konkrete Regel, die das Fotografieren an sich verbietet. Auch Passagiere dürfen Fotos schiessen, soweit es sich um reine Fotoapparate (nicht um Handys) handelt. Natürlich können Piloten innerhalb ihrer Pausen oder in der nicht aktiven Flugzeit (ausserhalb der sterilen Cockpit-Phase) auch selbst Fotos von ihrem Arbeitsplatz machen. Einige Fotos sind sogar unabdinglich und ein gutes Hilfsmittel bei der nachträglichen Analyse eines Anfluges (z.B. in der Ausbildung). Durch neuste Technik können Kameras dauerhaft an der Seitenscheibe montiert werden. Somit sind die Piloten davon überhaupt nicht tangiert, die Aufnahmen erfolgen automatisch und kontinuierlich und dienen somit der Sicherheit.

Die Aufnahme von tollen Urlaubs-Fotos aus der Luft überlassen wir lieber den Passagieren! Was in dem Artikel jedoch gänzlich unterschlagen wird: Viele Fotos, die durch Piloten geschossen werden, dienen der Fluganalyse und somit der Sicherheit.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: