Verfasst von: aeropersredaktion | 05/10/2015

Der Entscheid für den Just-Culture Ansatz

Brüssel 1.Oktober 2015.

Gestern wurde die ‘European Corporate Just Culture Declaration’ in einer offiziellen Zeremonie von den europäischen Piloten und den Stakeholdern der Luftfahrt gemeinsam unterzeichnet. Die Erklärung liefert einen entscheidenden Schritt in Richtung Sicherheit  – ein Meilenstein für das europäische Luftfahrtsicherheitssystem. Die Erklärung entsteht im Kontext einer neuen EU-Verordnung (ORR 376-2014), die europaweit ab 15. November in Kraft treten wird.

Wofür genau der Just-Culture-Ansatz steht, können Sie in einem unserer vergangenen Blogbeiträge nachlesen.

Paul Reuter, ECA Technical Board Director, ist ebenso der Meinung, dass nur wenn man darüber in Kenntnis gesetzt wird, was und warum etwas passierte, kann eine Wiederholung dieses Fehlers ausgeschlossen werden. So heisst es in der Medienmitteilung der ECA (European Cockpit Association) vom 1. Oktober.

Der Entscheid für den Just-Culture Ansatz ist für uns Piloten von grosser Relevanz, denn das Reporten von Fehlern und deren Ursprung muss in der Sicherheitskultur eines jeden Unternehmens fest verankert sein. Der Just Culture Ansatz bringt einen enormen Mehrwert für die Sicherheit beim Fliegen, denn nur dann, wenn Fehler passieren und diese offen gemeldet werden, kann man sich direkt der Ursache widmen; und somit potenzielle Fehler und ihre Wiederholung vermeiden.

Der offene Fehler-Report muss dabei voraussetzen, dass dieser nicht zu negativen Konsequenzen für einen Einzelnen führt – und genau dafür steht der Just Culture Ansatz.

Die ganze Medienmitteilung der ECA finden Sie hier. 


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: